Was ist nur los?

Alle um mich herum sind gut gelaunt (jedenfalls habe ich das Gefühl, dass es so ist). Und ich? Setze ein gezwungenes Lächeln auf...

Ja, es gibt auch Phasen, da habe ich Spass, fühle mich gut. Es ist ja nicht so, dass mein ganzes Leben in diesem "grauen Nebel" stattfindet. Ich liebe meinen Job, den ich nun seit 10! Jahren mache, aber die Zweifel an mir selbst verschwinden wohl nie. Wo ist mein Selbstvertrauen? Gibt es dieses Wort überhaupt in meinem Wortschatz?

Eigentlich gibt es nur ein Gefühl, das mich ständig begleitet... ANGST! Angst zu versagen, Angst abgewiesen zu werden, Angst nicht ernst genommen zu werden.

Dabei möchte ich nur fröhlich sein, mit den wundervollen Menschen um mich herum ganz locker umgehen können. Was macht es so schwer??? Wie lange quäle ich mich schon mit zermürbenden Gedanken? Nein, nicht erst nach diesem furchtbaren Vorfall vor 10 Jahren...(ja, ICH weiss, was Todesangst ist). Das alles fing schon viel eher an... 

Manchmal frage ich mich, ob es nicht besser wäre, wenn ich einfach gehe... Ich brauche definitiv eine Therapie!

18.12.12 09:00

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen